Mal charmant mal kokett singt Elke Tamaru mit eleganter Höhe berühmte Operettenlieder, Chansons und  Couplets der 20er und 30er Jahre, wobei sie gleichermaßen mit ihrer bezaubernden Stimme und dem Publikum spielt.
Und  Tenor Michael Senzig verspricht mit unwiderstehlichem Charme den Frauen, er werde „jede Nacht von ihnen träumen“, um sodann die Männer  davor zu warnen, „einer schönen Frau zu tief in die Augen zu schauen“.
Vollendet wird dieses einzigartige Erlebnis durch Wolfgang Nieß, der an den Tasten mit Virtuosität, Brillanz und Esprit das Publikum begeistert. Dazwischen sorgen lockere Plaudereien, Dialoge und gespielte Szenen mit geistvollem Witz und augenzwinkernden Anspielungen für Amusement mit Niveau.


„Der Champagner markiert die heiteren Wendepunkte des Lebens:
Er krönt den Ball, besiegelt die Liebe und stärkt das Personal!“

Stoßen Sie mit den drei Ausnahmekünstlern an und erleben Sie einen außergewöhnlichen Abend!